Beweglichkeit & Mobility

Wer seine Muskeln umfangreich trainieren und physischen Dysbalancen ausgleichen möchte, der widmet sich gezielt dem Thema der Mobilisation. Der Umfang Ihres anatomischen und gelenkspezifischen Bewegungsradius hängt maßgeblich davon ab. Beweglichkeit ist ein wichtiger Faktor des körperlichen Wohlbefindens und dient nicht allein der Ausübung von Sport. Aus gesundheitlicher Perspektive ist es notwendig, die Gelenkstrukturen unseres Körpers in Bewegung und somit langfristig gesund zu halten. Mangelnde Beweglichkeit an manchen Punkten des Körpers führt zu Kompensationserscheinungen an anderen Stellen (sog. Gelenk-zu-Gelenkbetrachtung nach M. Boyle).

Durch die für Sie individuell ausgearbeiteten Maßnahmen sind nicht nur Ihre Muskeln entspannter, denn Sie beugen Verspannungen und muskulären Verkürzungen nachhaltig vor. Auf Basis eines Functional Movement Assessments werden Ihre Mobilität/ Stabilität der Gelenke sowie die Flexibilität Ihrer Muskelstrukturen analysiert. Die sich hieraus ergebenden Erkenntnisse fließen gezielt in die Trainingsplanung mit ein.